LEBENS-PRAXIS  -  Beratung Coaching Homöopathie Astrologie Familienstellen

Fass Dir ein Herz, weil es Dein Leben ist!

Hochsensibilität
Leben und Umgang mit einer besonderen Eigenschaft


Arbeitsgruppe in sieben Modulen - ab Mittwochabend, 15. Januar 2020 in Rheinfelden

Hochsensible Menschen bilden eine eigene Gruppe von Frauen und Männern in der Bevölkerung weltweit. Jeder 5. bis 6. Mensch ist von Geburt an hochsensibel, aber es dauert zum Teil Jahre wenn nicht Jahrzehnte, die eigene Hochsensibilität zu erkennen. HSP sind gesunde Individuen und bleiben dies auch ihr Leben lang, sofern Sie wissen was ihnen gut tut und dies respektieren lernen.

Erstes Ziel der geleiteten Arbeitsgruppe ist der freudvolle und gewinnbringende Umgang mit der hochsensiblen Begabung. Ausserdem geht es um konkrete und machbare Entwicklungsschritte. Der Erfahrungsaustausch spielt dabei eine wichtige Rolle kombiniert mit einem Kurzreferat von der Seminarleiterin zu einem aktuellen Thema. Bitte nutzen Sie die Gelegenheit, mehr über sich selbst zu erfahren.


Hochsensibilität       

Diese Arbeitsgruppe richtet sich an hochsensible Menschen. Partner von Hochsensiblen, Eltern oder Lehrkräfte von hochsensiblen Kindern sind als Teilnehmerinnen und Teilnehmer herzlich willkommen. Es werden alle Lebensbereiche im Lichte der Hochsensibilität betrachtet: die körperlichen, psychischen, mentalen und geistigen, um ein unbeschwertes neues Fühlen, Denken und Handeln zu entwickeln.


Fragebogen Hochsensibilität

Zur Erforschung der Hochsensibilität wurde ein Fragebogen entwickelt. Mit Ihrer Teilnahme an der Befragung tun Sie etwas für Ihren eigenen Prozess und unterstützen das Erlangen tieferer Kenntnisse über das Mensch sein. Ausserdem helfen die HSP-Profile der Therapeutin zur besseren Begleitung Ihres Entwicklungsprozesses.

Bitte fordern Sie den Fragebogen gleich an!


Inhalte an diesen Abenden

  • Störeinflüsse (innere / äussere Stimuli)
  • Kraftquellen zum Energie tanken
  • Unser HSP-Potenzial
  • Alte Muster und Programme erkennen
  • Wandlungsmöglichkeiten zur Befreiung aus der Begrenzung
  • Sich selbst helfen und erlösen
  • HSP therapeutisch begleiten

Die Seminarleiterin reichert die Inhalte mit vielen Beispielen aus der systemischen Arbeit, der psychologischen Astrologie und generell aus der täglichen Lebens-Praxis an. Freuen Sie sich auf eine anschauliche, praxisnahe und begeisternde Darbietung!


Sind Sie elektrosensibel?

Elektrosensibilität ist eine besondere Form der Hochsensibilität, welche in der Arbeitsgruppe ebenfalls besprochen wird. Elektrizität ist weder sichtbar (ausser beim Blitz), noch kann man sie riechen, schmecken und meist auch nicht hören. Nicht in die Steckdose zu fassen, hat man uns als Kinder beigebracht. Aber soll Elektrizität ansonsten gefährlich sein und gar Elektrosmog verursachen? Wenn Sie bei Wikipedia nachlesen, dann finden Sie die Wirkung elektromagnetischer Felder auf den Menschen bestätigt. Über deren Auswirkungen auf den menschlichen Organismus hüllt sich die Online-Enzyklopädie in Schweigen. - Interessieren Sie sich für weitere Informationen?


Kursdaten

Datum

Kursthema



Mi, 15. Januar 2020

Was ist HSP / Beeinträchtigende Stimuli



Mi, 5. Februar 2020

Nerven- und Hormonsystem bei HSP



Mi, 4. März 2020

Entspannung von Reizimpulsen



Mi, 15. April 2020

Neues Fühlen - Denken - Handeln entwickeln



Mi, 13. Mai 2020

Gefühlsmuster und Automatismen



Mi, 10. Juni 2020

Innere Anteile des HSP



Mi, 12. August 2020

Entspannter Umgang mit Emotionen




Details & Anmeldung

Anmeldung:
Das Seminar ist offen für alle Interessierten. Jedoch ist die Anzahl der Teilnehmer begrenzt, weshalb eine Anmeldung zur Teilnahme notwendig ist.

ZUR ANMELDUNG

Datum & Uhrzeit:
Jeweils einmal pro Monat
Mittwochabend, 18.30-20.00 Uhr

Erster Kurstag: 15. Januar 2020
Letzter Kurstag: 12. August 2020

Kosten pro Teilnehmer
pro Abend
:
CHF 15.- in bar.

Ort:
Lebens-Praxis
Albrechtsplatz 4
1. Stock
CH-4310 Rheinfelden




ZURÜCK ZUR KURS-ÜBERSICHT